Herzlich Willkommen auf dem neuen gemeinsamen BLOG des Karatedôjô Fujinaga Leipzig e.V. und des Budoverein Fujinaga Berlin e.V.!
An dieser Stelle möchten wir dem interessierten Besucher mit Beiträgen, Berichten und Bildern einen Einblick in unser Training, unsere Aktivitäten und unsere Erlebnisse gewähren. Dabei soll immer auch unser Verständnis und unser Antrieb, mit dem wir in unseren Dôjôs Karate praktizieren, zum Ausdruck kommen.
Unsere Vereine widmen sich der Pflege und Ausübung des traditionellen Shotokan-Karate, wie es von der JKA (Japan Karate Association) unter der Leitung von Masatoshi Nakayama entwickelt wurde. Insbesondere wird das Erbe der Lehrtätigkeit von Yasuyuki Fujinaga Sensei in stillem Gedenken die Vereinsmitglieder auf ihrem Weg des Karate begleiten. Er vermittelte den Gründern beider Vereine unschätzbare Anregungen und Einsichten.

Weitere Informationen finden Sie auf unseren Homepages.

Mittwoch, 19. Januar 2011

Mittwochstraining

Da mir heute kein treffender Titel für den Blogeintrag zum Training eingefallen ist, hab ich ihn einfach "Mittwochstraining" genannt.

Zur Erwärmung haben wir langsam Heian 1-5, Tekki Shodan, Bassai Dai, Jion und mehrmals genauer Hangetsu geübt. Danach übten wir im kihon folgende Kombinationen:

vorwärts kizami zuki (suri ashi/ hanmi)/ oi zuki
rückwärts einen Schritt in zenkutsu dachi/ mae geri mit hinterem Bein
vorwärts kizami zuki (suri ashi/ hanmi)/ oi zuki/ gyaku zuki
rückwärts einen Schritt in zenkutsu dachi/ mae ashi geri/ mae geri mit hinterem Bein/ gyaku zuki

Als nächstes machten wir oi zuki auf der Stelle in zenkutsu dachi, indem wir hinten die Auslage wechselten. Mit age uke machten wir das gleiche, jedoch mit Wechsel vorne, zuerst auf zwei Zählzeiten, dann auf eine und schließlich zwei Techniken auf eine Zählzeit.

Nachdem wir die Bewegung verinnerlicht hatten, übten wir schließlich zusammen mit einem Partner age uke gegen jôdan zuki.

Schon war eine reichliche Stunde vorüber und unsere Freunde aus der Kung Fu-Gruppe warteten schon, darum beendeten wir das Training mit ungefähr 60 choku zuki aus kiba dachi.

Schönes Training!

Äh ja... das wars ;-)

Oss

Keine Kommentare:

Kommentar posten